Team Therapieangebote Konzepte ADHS-Therapie Neurofeedback Mobile Ergo Seminare Kontakt
Startseite Therapieangebote Neurologie

Therapieangebote


Pädiatrie Neurologie Orthopädie/ Rheumatologie Geriatrie Psychiatrie

QZE e.V. Impressum

Neurologie

Behandlung

Ziel ist hier, die größtmögliche Selbständigkeit und Unabhängigkeit von Hilfspersonen in allen Bereichen des täglichen Lebens und maximale Lebensqualität zu erreichen oder zu erhalten.

Es wird ein Training der motorischen und sensorischen Fähigkeiten, wie Grob- und Feinmotorik, Koordination und Sensibilität durchgeführt.

Neuropsychologische Defizite (z.B.: Gedächtnis, Konzentration, Orientierung und Handlungsplanung) werden durch Hirnleistungstraining aufgearbeitet, das auch computergestützt durchgeführt werden kann.

Es gibt in der Ergotherapie typische Behandlungsverfahren, -strategien und Konzepte (z.B.: das Bobath-, Perfetti- und Affolterkonzept), die alle darauf abzielen, die Handlungsfähigkeit wieder aufzubauen. Wenn zum Beispiel eine vollständige Genesung nicht erreicht werden kann, können einerseits Ersatzmöglichkeiten für die Entwicklung alternativer Lösungen angestrebt werden. Andererseits können manche Störungsbilder direkt behandelt und grundlegend verbessert werden.

Ein wichtiges ergotherapeutisches Tätigkeitsfeld ist außerdem die Beratung des Betroffenen, seines Umfeldes und das behutsame Erweitern der Tätigkeitsfelder im Alltag. Dabei kann für eine Person der selbständige Toilettengang im Vordergrund stehen, das Essen mit Messer und Gabel oder das unabhängige An- und Auskleiden.
Hier kann eine Beratung zu notwendigen Hilfsmitteln stattfinden, z.B.: Gehilfen, Greifhilfen, Anziehhilfen oder auch der Rollstuhl inklusive Wohnraumanpassung.

Behandlung bei:
- Apoplex (Schlaganfall); Hemiplegie, Hemiparese
- Morbus Parkinson
- Multiple Sklerose
- Rückenmarksverletzungen und -erkrankungen (z.B.: Querschnittslähmungen)
- Schädel-Hirn-Trauma
- Hirnleistungsstörungen u.a.